Vielen Dank für deine Spende, Marco!

Und vielen Dank auch an Basti, Andreas und Gerd für die Audiokommentare!!

iCloud

Viele Fragen tauchten durch den Start von iCloud am Mittwoch dieser Woche auf. Hier kurz einige Antworten, einiges ist dazu auch in den Kommentaren zum Artikel auf MacManiacs.at zu lesen.

  • Gelegentlich kommt es immer noch zu Umstellungsproblemen weil die Server etwas überlastet sind
  • Ohne ein iOS 5 fähiges Gerät zu haben bzw. wenn man, aus welchen Grund auch immer, nicht auf iOS5 wechseln kann, kann man sich den Wechsel zu iCloud momentan auch getrost sparen.
  • Wird zu iCloud gewechselt, so bietet das Webinterface KEINEN Zugriff mehr auf die Galerien sowie iDisk (unter iCloud), wohl aber unter Me.com. Selbiges gilt für die Systemeinstellungen am Mac. Schlüsselbundsynchronisation oder die der Dockicons, Einstellungen und Maileinstellungen gibt es nach der  Umstellung GAR NICHT mehr.
  • Unter iOS können nach wie vor die dezidierten Apps für iDisk und Find my phone sowie die Galerie weiter verwendet werden.
  • Nach erfolgter Umstellung auf iCloud erhalten Macs mit 10.7.2 sowie iOS5 Geräte automatisch eine Nachricht, daß iCloud nun eingerichtet ist, am Mac müssen dann noch die gewünschten Dienste eingeschaltet werden.
  • Find my mac ist über die iCloud Systemeinstellungen aktivierbar.
  • Für iMessage ist KEIN iCloud Account und natürlich auch keinerlei Konfiguration notwendig. Wer iMessage Geräteübergreifend verwenden will, sollte ggf. seine AppleID als Referenzadresse verwenden, anstatt am Handy die Telefonnummer.
  • Werden Hauptaccounts von Familienaccounts auf iCloud umgestellt, so merken die Unteraccounts gar nichts. Die Unteraccounts können jederzeit nach Belieben getrennt voneinander zu iCloud migriert werden. Während der Hauptaccount von Apple 20GB Datenspeicher bis Ende Juni 2012 erhält, erhalten die Unteraccounts nur die standardgemäß inkludierten 5GB.
  • Nach dem Wechsel müssen Backup & Fotostream ggf. noch manuell eingeschaltet werden.
  • Es können getrennte AppleIDs für z.B. Appstore und iCloud verwendet werden, diese Dienste hängen nicht zwingend zusammen. Trotzdem funktioniert natürlich das Backup der Apps via iCloud problemlos, denn es werden nur die App Daten, nicht die Apps selbst gesichert.
  • Die Apps “Find my friends (Meine Freunde suchen)” sowie “Cards” und das “Airport Dienstprogramm” sind nun im Appstore verfügbar.
  • Damit Fotostream am Mac aktiviert werden kann, muss entweder iPhoto oder Aperture (oder beide) aktualisiert werden. Apple hat am Mittwoch auch hierzu Updates veröffentlicht.

Siri

httpvh://www.youtube.com/watch?&v=WIB3q7wlx_Y
httpvh://www.youtube.com/watch?&v=FBky8xXIkHU

iPhone 4S

Vermischtes

Facebook (AppStore Link) Facebook
Hersteller: Facebook, Inc.
Freigabe: 4+1.5
Preis: Gratis Download
  • Böse Zungen auf Twitter sagten ja bereits: “Willst du aus deinem iPhone ein Blackberry machen? Schalte den Flugmodus ein!” Blackberry hatte kürzlich einige Probleme mit seinen Services. Anscheinend soll es aber langsam wieder funktionieren.
  • Auf MacStories haben wir übrigens auch einen tollen Artikel hinsichtlich versteckter Features von iOS5 gefunden.

Apps

 Artikel wurde nicht gefunden
PONS Kurs ES (AppStore Link) PONS Kurs ES
Hersteller: Mobilinga GmbH
Freigabe: 4+
Preis: 9,99 € Download
Spanisch lernen - PONS Sprachkurs für Anfänger. Spanischkurs mit Wortschatz, Grammatik und zum Üben von Vokabeln für das Niveau A1. Das beste Sprachtraining für die Reise nach Spanien. (AppStore Link) Spanisch lernen - PONS Sprachkurs für Anfänger. Spanischkurs mit Wortschatz, Grammatik und zum Üben von Vokabeln für das Niveau A1. Das beste Sprachtraining für die Reise nach Spanien.
Hersteller: Mobilinga GmbH
Freigabe: 4+
Preis: 6,99 € Download
Play

8 Responses to #110 – Release Day

  1. sagt:

    ihr habt was von Kickstarter erzählt… wo gibt’s die Info hierfür? tax lG

  2. mika sagt:

    warum wird der interne Speicher belastet wenn man fotostream benutzt??? Dafür heisst es doch stream oder???

  3. Robert sagt:

    kann man es mit IOS5/Cloud schaffen, dass man einen Podcast am Iphone runterladet und dieser automatisch auch aufs Ipad geladen wird – am besten ohne Itunes. Toll wäre es auch direkt aus IOS5 heraus einen Podcast zu abonieren. Vielleicht kennt ihr ein Lösung dafür.

    Was mich seit dem Update nervt, ist dass ich eim IPad bei Podcasts den link zu “Weitere Folgen laden …” vermisse – oder bich blind ;-)?

    Danke für euren tollen Podcast und lg aus Graz Robert

  4. Michael sagt:

    Hallo!

    Ihr sagtet in der letzten Folge etwas von einem kostenlosen 50GB Online Speicher, wo gab’s den nochmal?

    lg
    michael

  5. Stephan sagt:

    @Gü Wir haben über den Stift erzählt, den gab es unter http://www.kickstarter.com/projects/531383637/jot-capacitive-touch-stylus?ref=live mittlerweile ist dieses Projekt aber abgeschlossen und kann unter http://adonit.net/ bestellt werden

    @mika Die Fotos müssen ja wo gespeichert werden, oder? Diese kannst du dann wie gewohnt auch übers USB-Kabel in die Fotoapp deiner Wahl auf den PC/Mac übertragen. Außerdem ist der Stream ja auf 1000 Fotos beschränkt!

    @Robert
    Derzeit untersagen die Richtlinien von Apple so etwas noch. Bin aber gespannt wann das mal durchrutscht, weil technisch möglich wäre es.

    @Michael!
    Einfach

    Box for iPhone and iPad (AppStore Link) Box for iPhone and iPad
    Hersteller: Box, Inc.

    Freigabe: 4+

    Preis: Gratis Download

    installieren, dort anmelden, freuen.

    Grüße
    Stephan

  6. Marc sagt:

    Uhhh. Jemand aus Trier. :)
    Schön zu wissen, dass auch Leute, die in meiner nähe leben, einen guten Podcast hören. :)

  7. Michael sagt:

    @Stephan: Danke! (wiedermal)

  8. Diga sagt:

    Was “Handwriting Apps” betrifft, kann ich Notes Plus empfehlen. Hab mir viele angesehen, meiner Meinung nach sieht diese am Besten aus, und hat auch sehr interessante Features und UI-Konzepte. Z.B. werden Freihand gezeichnete geometrische Formen automatisch erkannt, und das sehr zuverlässig, und in Vectorgrafiken, die später manipuliert werden können, umgewandelt. Vergrößerungsfeld für die Handschrift gibt es natürlich auch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>