Wir haben euch ja schon vorgestern darüber berichtet, möchten aber nochmal auf den “Black Friday” hinweisen! Neben Apple bieten auch Cyberport und einige andere Händler und Softwareschmieden tolle Rabattaktionen!

Und natürlich dürft ihr auch nicht das große Cremesso Gewinnspiel bei MacManiacs.at vergessen! Bis zum 10. Dezember könnt ihr mitmachen und mit etwas Glück eine von fünf Cremesso Kaffeemaschinen gewinnen!

Mobiles

Tablets

Patente

Apps

Chefkoch - Rezepte, Backen, Kochen, Einkaufsliste und Kochbuch (AppStore Link) Chefkoch - Rezepte, Backen, Kochen, Einkaufsliste und Kochbuch
Hersteller: pixelhouse GmbH
Freigabe: 12+4
Preis: Gratis Download
Skyfire Webbrowser - Der Social Browsing-Anwendung, die es Benutzern ermöglicht, Flash-Videos auf dem iPad anzuschauen (AppStore Link) Skyfire Webbrowser - Der Social Browsing-Anwendung, die es Benutzern ermöglicht, Flash-Videos auf dem iPad anzuschauen
Hersteller: Skyfire Labs, Inc.
Freigabe: 17+1.5
Preis: 4,49 € Download
Skyfire Webbrowser - Der Social Browsing-Anwendung, die es Benutzern ermöglicht, Flash-Videos auf dem iPhone anzuschauen (AppStore Link) Skyfire Webbrowser - Der Social Browsing-Anwendung, die es Benutzern ermöglicht, Flash-Videos auf dem iPhone anzuschauen
Hersteller: Skyfire Labs, Inc.
Freigabe: 17+2
Preis: 2,69 € Download
Play

2 Responses to #116 – In Utopia

  1. Michael sagt:

    Hallo!

    Nur ein kurzer Gedanken zu LTE: Unsere lieben Mobilfunkbetreiber binden Ihre Sendemasten nur selten mit den wirklich notwendigen Datenleitungen an. Oft hat man zwar 3G Empfang, und trotzdem eine lausige Datenrate, oft hat man sowieso nur GPRS Empfang.

    Warum sollte das mit LTE besser werden? 3G wird von den Mobilfunkbetreibern noch lange nicht ausgereizt, eine neue Technologie macht’s nicht besser.

    lg
    michael

  2. sebietter sagt:

    Zum Thema Preis der Apps: Ein Entwickler hat vor kurzem in einem Blogpost berichtet, dass er mit einer 79 Cent iPhone-App gleichviel verdient wie mit einer 5 Dollar App, die höheren Verkäufe gleichen den Preisunterschied mehr oder weniger aus. 

    Der Entwickler hat sich in diesem konkreten Fall allerdings für den höheren Preis entschieden, da er somit zwar eine kleinere, aber treuere Fanbase erhält, welche auch tatsächlich eine Verwendung für diese App hat. Zusätzlich erhält er durch diese Methode mehr positives Feedback und weniger Kommentare von Leuten, die schlicht keine Ahnung haben. Er entscheidet sich schlussendlich also für Qualität und gegen Quantität, wenn ihr so wollt. 

    Leider ist mir der Name des Entwicklers und der entsprechende Beitrag nicht mehr präsent.

    Ich persönlich bevorzuge natürlich auch billigere Apps, bin aber durchaus bereit, einen angemessenen Betrag für eine gute App zu bezahlen, ich denke, der Entwickler verdient dies schlussendlich auch. 
    Eine Test-Möglichkeit, wie bei Windows Phone 7 oder Android würde ich als Konsument bei iOS natürlich begrüssen, wobei ich in dieser Diskussion die Entwickler durchaus verstehen kann. Ich empfinde ein 15-Minuten-Rückgaberecht wie bei Android an sich perfekt, die Zeit reicht, um zu testen, ob die App funktioniert, aber sie reicht nicht aus, um beispielsweise ein Game durchzuspielen!

    Ich bin übrigens ein treuer Hörer und Fan von eurem Podcast! Macht weiter so und ich freue mich bereits auf die nächste Folge. 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>