Nachrichten

Patente & Technik

Tip

  • Die Mac-Tastatur zur Eingabe auf iOS oder Android verwenden dank “1Keyboard

Apps

Samplr - Touch the Music (AppStore Link) Samplr - Touch the Music
Hersteller: Marcos Alonso
Freigabe: 4+
Preis: 8,99 € Download
1 Second Everyday (AppStore Link) 1 Second Everyday
Hersteller: Cesar Kuriyama
Freigabe: 4+
Preis: 0,89 € Download
Play

4 Responses to #158 – Pimp my AI

  1. Helmut sagt:

    Servus Leute!
    Endlich wieder ein neuer touchtalk, aber im Gegensatz zu euch war ich von der audioqualität erschüttert.
    Sound wie bei einem Konservendosentelefon (wurde zwar im Laufe der Sendung besser) und was noch viel schlimmer ist: ständige Aussetzer die tlw. so schlimm waren, dass ich nichts mehr verstehen konnte.
    Ihr verwendet jetzt auch das setup wie bei bitsundso? Dort ist es nämlich tatsächlich besser als früher. Bei euch leider (noch) nicht.

    Aber ich bin zuversichtlich, dass ihr das in den griff bekommen werdet.

    cheers
    hELMUT

  2. Holger sagt:

    Hi Helmut, ja, das wurde uns leider schon von einigen Seiten berichtet und es ist ausgesprochen ärgerlich. Das Tückische ist nämlich, dass auf UNSERER Seite, also das, was wir in den Kopfhörern hatten, die Qualität ausgesprochen gut war, ja, sogar viel viel besser als zuvor via Skype.

    Wir werden uns das nochmals ansehen und ggf. wieder zurückwechseln zum alten Setup.

    @all
    Tut uns ausgesprochen leid, dass unser “Experiment” leider nicht so geklappt hat, wie wir uns das vorgestellt hatten… wir arbeiten dran!

  3. Naurithron sagt:

    Zuallererst: Schön, dass ihr wieder da seid.
    Witzig, dass ihr am Ende der Folge über euer neues System schwärmt, ich schwärme nicht davon. Bitte bitte schaut euch das an für die nächste Folge, hab zeitweise einfach nicht mehr mitbekommen, worüber ihr redet wegen der Aussetzer. Echt schade.

    Die Sache mit den Fitness-Tracker kann ich nicht nachvollziehen. Ich track eh schon mit runtastic meine Sportaktivitäten, warum ich dann auch noch Schlafrhytmus und Co tracken muss, ist mir nicht klar, außer, dass irgendwann mal meine Krankenversicherung sieht wieviel Sport oder wiewenig Sport ich mache und mir dadurch meine Prämien erhöht.

    Was die Blackberry Tastatur betrifft, so kann ich das schon nachvollziehen, warum die immer noch eine einbauen. Die haben das einfach nicht gecheckt, wie das funkt mit einer Bildschirmtastatur. Wir verwenden (noch, Umstellung ist in der Mache, geht aber bei über 60 Geräten, mit vielen Auslandtarifen, Blackberry Enterprise Server usw nicht ganz so einfach) Blackberry-Geräte in der Firma. Ich hatte dann dieses Jahr vom Blackberry Touch 9860 ohne Tastatur sogar ein Downgrade gemacht auf das Vorgängermodell Blackberry Touch 9810 mit Tastatur, weil ich nicht mehr damit arbeiten konnte. Das Ding muss im Job: 2 Sachen können, Emails schreiben und Telefonate durchführen und für Emails war es einfach nicht verwendbar. Es erkannte einfach unsauber, was ich gedrückt habe. Jetzt hab ich wieder eine Tastatur und bin glücklich. Und Holger: Das hat nichts mit altmodisch zu tun, es geht einfach nicht anders mit Blackberry. Ich hab privat ein iPhone 4 und ein iPad 3 und schreib gerne und viel auf den Touchscreens, aber die Erkennung ist einfach besser als mit einem RIM-Gerät.

  4. Tweezer sagt:

    @Audioqualität: da dachte ich zuerst, dass es ein Problem mit dem Plus Feed gäbe, aber das dürfte dann wohl wirklich ein generelles Problem sein. Im ersten Moment hat’s mich schon etwas “grissen” aber man gewöhnt sich daran. ;) Außerdem war es ja ein Test von eurer Seite mit einer neuen Software und ich denke, da kann es jeder Fan wohl verzeihen. :)

    Die Quali der Files erinnerte mich persönlich stark an jene von TeamSpeak (ab Version 2). Habt ihr vllt den Codec zu stark komprimieren lassen?

    Auf jeden Fall wieder nette Folge, danke dafür. :)

    Tweezer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>